Bericht zur Jahreshauptversammlung 2019

Bericht zur Jahreshauptversammlung 2019

 

Nach der zuvor abgestimmten neuen Satzung, wurden folgende Wahlen durchgeführt: die 1. Vorsitzende Heike Klein wurde einstimmig wiedergewählt. Max Ruscheweyh stellte sich aus beruflichen Gründen nicht wieder zur Wahl, somit wurde zum neuen 2. Vorsitzenden Tobias Wilsmann gewählt. Den Vorstand Finanzen begleitet weiterhin Rainer Weigel und zur neuen Schriftwartin wurde Julia Reinschmidt gewählt. Zur Sportwartin (ehem. Oberturnwartin) wurde Bettina Schönling wiedergewählt, zur Jugendwartin Vanessa Prade und zur Pressewartin Lea Moos.
Die wiedergewählten Beisitzer sind Dorle Bär, Andreas Keller und Christine Prade, neu gewählt als Beisitzer wurde Max Ruscheweyh und Yvonne Haase.

Für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden Karin Knoblauch und Heike Klein geehrt, sowie Lars Klein für 40 jährige Mitgliedschaft. Nicht anwesend waren Anna-Katharina Lautz und Susanne Dietrich (25 Jahre), Theo Schulte und Renate Kremer (40 Jahre).

Rückblick: Die Neufassung der Satzung wurde einstimmig von der Versammlung gewählt. Ein Highlight im letzten Jahr war der 1. Käner Schülercup mit über 500 Schülern der Grund- und Sekundarschule auf dem Sportplatz in Kaan-Marienborn, welche mit dem TuS kooperieren.

Das Oktoberfest ist am 05.10.2019, der Ü60- Brunch wird am 26. Oktober sein und die Nikolausfeier am 01. Dezember. Am 19.03.2019 startet die neue Gruppe „Fitness-Dance“ immer dienstags um 20:30 Uhr in der Grundschulturnhalle, nachdem schon drei neue Mädchengruppen (Ballsport, Hip Hop-Dance und Selbstverteidigung) im Februar an den Start gegangen sind.

Nach der Erhöhung der Mitgliederbeiträge und dem Zugewinn einiger Förderer konnte ein Plus vermeldet werden, dieses wird in die Aus- und Weiterbildung der Übungsleiter, sowie in die Anschaffungen von Trainingsmaterialien gesteckt. Somit ist der TuS Kaan-Marienborn ein gesunder Verein.

Schreibe einen Kommentar