LaufabteilungLeichtathletik10 Podestplätze für TuS Kaan-Marienborn beim Wilnsdorfer Herbstwaldlauf

16. Oktober 20190
https://i0.wp.com/tus-kaan-marienborn.de/tus/wp-content/uploads/2019/10/IMG_3291.jpeg?fit=1200%2C1200
Am Samstag, den 28.September hat der CLV Siegerland den 1. Wilnsdorfer Herbstwaldlauf mit Start und Ziel im Stadion „Höhwäldchen in Wilnsdorf ausgetragen. Dieses Laufveranstaltung fand dabei gleichzeitig Berücksichtigung als 9. Wertungslauf im Rahmen des Ausdauer-Cups 2019. Der Wettergott war dem CLV Siegerland bei seinem 1. Wilnsdorfer Herbstwaldlauf recht wohlgesonnen und sorgte bei trockenem Wetter und Temperaturen um die 18 Grad C für nahezu ideale Bedingungen.
 
Der 400-Bambinilauf, die 800m- sowie die 1.000 m-Schülerläufe wurden zuschauerwirksam auf der Tartanbahn des Stadionrunds ausgetragen wurden. Beim 5km- Schüler-/Jugend-/Jedermannlauf war zunächst eine Sportplatz-Runde zu absolvieren. Danach ging es auf Waldwegen Richtung B54. Von dort führte der Streckenverlauf über eine Schleife wieder zurück zum Sportplatz, wo dann die letzten 300 Meter nochmal auf der Bahn zu laufen waren. 
Die 10-km-Strecke war mit der 5km-Distanz identisch, nur dass dort 2 Runden gelaufen werden mussten. So hatten die Zuschauer beim 10km-Lauf Gelegenheit, die Läufer ca. zur Hälfte der Distanz bereits noch einmal zu sehen; eine tolle Idee des Veranstalters.  
   

Auch beim Wilnsdorfer Herbstwaldlauf war der TuS Kaan-Marienborn wiederum mit einem starken Nachwuchsteam der Jugendleichtathletik-Abteilung und

einigen Sportlern der Laufabteilung vertreten.

Mit insgesamt 10 Podestplätzen gehörten die Käner Sportler erneut zu den erfolgreichsten Teams.

Hier die Podestplätze:

Platz 1:

Malte Gersemski über 800 m in der Altersklasse M9

Julius Semder über 1.000 m in der Altersklasse M14

Platz 2:

Philipp Münker über 800 m in der Altersklasse M9

Lea Kölsch über 1.000 m in der W14

Vanessa Günther über 10 km in der Frauen-Hauptklasse

Platz 3:

Chris Moschos beim Bambinilauf der männlichen Starter

Elisabeth Klews über 800 m in der Altersklasse W11

Emma Klews über 800 m in der Altersklasse W13

Finn Liedtke über 5 km in der Altersklasse U20 der männlichen Jugend

Nicolas Riedel über 10 km in der Männer-Hauptklasse

Die Ergebnisse der Sportler des TuS Kaan-Marienborn im Detail können die nachfolgenden Ergebnislisten entnommen werden:

     KLASSE: BAMBINI (WEIBLICH, JAHRGANG 2012/JÜNGER)                                             
     1     1:29     868  FRIEDERIKE GAST            CLV SIEGERLAND       CLV    2012             
     2     1:34     843  LENI SCHNEIDER             ASC WEIßBACHTAL      WBT 0  2012             
     3     1:35     842  MATHILDA JUNG              ASC WEIßBACHTAL      WBT 0  2013             
     4     1:42     839  LILLY BERG                 ASC WEIßBACHTAL      WBT 0  2012             
     5     1:42     881  EMMA GÖBEL                 ASC WEIßBACHTAL      WBT 0  2012             
     6     1:50     890  LEANA BECKER               CLV SIEGERLAND       CLV 0  2012             
     7     1:51     880  JOHANNA DIEHL              CLV SIEGERLAND       CLV 0  2013             
     8     1:52     871  MATHEA RÜCKES              CLV SIEGERLAND       CLV 0  2012             
     9     2:02     885  LOTTA HOFMANN              CLV SIEGERLAND       CLV 0  2013             
    10     2:02     886  HANNAH GÖRG                CLV SIEGERLAND       CLV 0  2013             
    11     2:03     894  JOSEPHINE SEBAGH           WSG BAD MARIENBERG       0  2012             
    12     2:23     883  ZOE DAUB                   CLV SIEGERLAND       CLV 0  2014             
    13     2:55     838  GRETA NEBELING             TUS KAAN-MARIENBORN      0  2014 
Greta war mit 5 Jahren die jüngste Teilnehmerin im Starterfeld. Die meisten ihrer Mitstreiterinnen waren 2 Jahre älter. Dafür machte Greta ihre Sache aber super und drehte durchweg mit einem Lächeln im Gesicht sowie mit viel Spaß und Elan die Stadionrunde.        
KLASSE: BAMBINI (MÄNNLICH, JAHRGANG 2012/JÜNGER)                                             
     1     1:33     833  SILAS KLEKTAU              HERDORF                  0  2013             
     2     1:43     870  BJÖRN DÄUMICHEN            CLV SIEGERLAND       CLV 0  2012             
     3     1:44     837  CHRIS MOSCHOS              TUS KAAN-MARIENBORN      0  2014
Chris zeigte gleich bei seinem ersten Wettkampf, dass in ihm ein großes Lauftalent schlummert und bestätigte die guten Trainingseindrücke. Mit nur 1 Sekunde Rückstand schrammte Chris nur denkbar knapp an Platz 2 vorbei. 
     4     1:49     887  HENRI MIX                  CLV SIEGERLAND       CLV 0  2012             
     5     1:52     836  LASSE GERSEMKY             TUS KAAN-MARIENBORN      0  2014 
Lasse neben Chris ein weiteres großes Nachwuchstalent war auch wieder super drauf und zeigte über die 400m-Distanz ein klasse Rennen.           
     6     2:26     841  TIL HÜBNER                 ASC WEIßBACHTAL      WBT 0  2013             
     7     3:29     902  MALTE HASCHKE                                       0  2015 

800m – Klassen 

KLASSE: KINDER M9  (JAHRGANG 2010)                                                           
     1     3:01     817  MALTE GERSEMSKY            TUS KAAN-MARIENBORN      1  2010 
Nach seinem großen Pech mit dem während des Rennens beim Wissener Jahrmarktlauf verlorenen Schuh, war Malte in Wilnsdorf bis in die letzte Haarspitze gespannt und wollte unbedingt zeigen, was er drauf hat und das tat er eindrucksvoll. Mit Teamkamerad Philipp lieferte er sich dabei ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen,dass er dann im Finish knapp für sich entschied.            
     2     3:03     818  PHILIPP MÜNKER             TUS KAAN-MARIENBORN      1  2010 
Philipp hat sich in diesem Jahr zu einem bärenstarken Läufer entwickelt. Gemeinsam mit Malte und Leo bildet er derzeit in der Altersklasse M9 ein nahezu unschlagbares Trio. Auch in Wilnsdorf überzeugte Philipp wieder mit seinem super Standing sowie seinem unglaublichen Biss.           
     3     3:08     862  THEO UTSCH                 ASC WEIßBACHTAL      WBT 1  2010             
     4     3:23     816  LEO AMSTUTZ                TUS KAAN-MARIENBORN      1  2010 
Leo ist was die Konstanz seiner Leistungen angeht, die Zuverlässigkeit in Person. In Wilnsdorf bewies Leo im Rennverlauf erneut bemerkenswerte Coolness und eine für sein Alter beeindruckende Abgeklärtheit.              
     5     3:33     805  MARIUS HOMBACH             JSG WIPPETAL             1  2010             
     6     3:34     873  PAUL HARTMANN              CLV SIEGERLAND       CLV 1  2010 
 KLASSE: KINDER W10 (JAHRGANG 2009)                                                           
     1     3:00     866  INA KIEHL                  CLV SIEGERLAND       CLV 2  2009             
     2     3:02     811  MATHILDA SCHNEIDER         VFB WISSEN               2  2009             
     3     3:02     869  MARIE KUNICK               CLV SIEGERLAND       CLV 2  2009             
     4     3:06     828  KATHLEEN ZIMMER            TUS KAAN-MARIENBORN      2  2009  
Kathleen ist derzeit in ihrer Altersklasse W10 die beständigste Läuferin (regelmäßig ein Platz unter den ersten Vier) und von daher zurecht die aktuell Führende in der Zwischenwertung des Ausdauer-Cups 2019. So wie in Wilnsdorf fehlen Kathleen jedoch bei einigen Rennen wenige entscheidende Sekunden, um regelmäßiger ganz oben auf dem Podest zu stehen. Mit etwas mehr "Biss" sollte dies mit dem vorhandenen großen Lauftalent in Zukunft gelingen.                   
     5     3:23     859  EMMA SCHNEIDER             ASC WEIßBACHTAL      WBT 2  2009             
     6     3:28     860  MATHILDA SCHNEIDER         ASC WEIßBACHTAL      WBT 2  2009 
>>> KLASSE: KINDER W11 (JAHRGANG 2008)                                                           
     1     2:47     867  CLARA GAST                 CLV SIEGERLAND       CLV 2  2008             
     2     2:48     812  LUZIA SCHWAN               DJK BETZDORF             2  2008             
     3     3:07     819  ELISABETH KLEWS            TUS KAAN-MARIENBORN      2  2008   
Auch beim weiblichen Nachwuchs verfügt der TuS Kaan mit Elisabeth, Josefine und Luise in der Altersklasse W11 gleich über drei vielversprechende Talente, die beim diesjährigen Ausdauer-Cup regelmäßig Spitzenplätze belegen. Elisabeth schaffte in einem grandiosen Rennen auch in Wilnsdorf wieder den Sprung auf´s Podest.             
     4     3:09     829  JOSEFINE BRUCH             TUS KAAN-MARIENBORN      2  2008

Leistungsmäßig nahezu auf gleicher Augenhöhe gehen die Rennen zwischen Josefine und Elisabeth nahezu immer sehr knapp aus. In Wilnsdorf trennten die beiden lediglich 2 Sekunden. Josefine lieferte in Wilnsdorf abermals einen klasse Lauf ab und zeigte in besonderer Weise was Kampfgeist ist.           
     5     3:13     826  LUISE STAUF                TUS KAAN-MARIENBORN      2  2008      
Luise zeigte in Wilnsdorf eine super Renneinteilung und "biss" sich an ihren Teamkameradinnen Elisabeth und Josefine nach dem Startschuss fest. Toll Luises Moral und letztlich auch die erreichte gute Endzeit über die 800m.       
     6     3:32     882  AIMEE HOFMANN              CLV SIEGERLAND       CLV 2  2008 
>>> KLASSE: JUGEND W12 (JAHRGANG 2007)                                                           
     1     2:33     874  PAULA VOIGT                CLV SIEGERLAND       CLV 3  2007             
     2     2:43     893  MAJA CORDES                VFB WISSEN           WIS 3  2007             
     3     2:49     864  MARIE GUTSCH               CLV SIEGERLAND       CLV 3  2007             
     4     3:10     824  ISABELL MAIER              TUS KAAN-MARIENBORN      3  2007  
Isabell die bei den Rennen des diesjährigen Ausdauer-Cups nahezu durchweg ein Abo auf Platz 4 hat, hinterließ in Wilnsdorf wie auch bei den Wettkämpfen zuvor einen sehr starken Eindruck und machte ihre Sache perfekt.            
     5     3:15     876  LENA BIRRINGER             CLV SIEGERLAND       CLV 3  2007             
     6     3:17     865  AMELIE KLEEMANN            CLV SIEGERLAND       CLV 3  2007             
     7     3:32     878  AMELIE RÜBSAMEN            CLV SIEGERLAND       CLV 3  2007             

>>> KLASSE: JUGEND W13 (JAHRGANG 2006)                                                           
     1     2:34     847  TESSA FELBINGER            ASC WEIßBACHTAL      WBT 3  2006             
     2     2:54     861  LANA SCHUCHHARDT           ASC WEIßBACHTAL      WBT 3  2006             
     3     2:55     820  EMMA KLEWS                 TUS KAAN-MARIENBORN      3  2006  
Emma vereint Lauftalent, Ehrgzeiz und nötige Härte für den Laufsport. Auch in Wilnsdorf kniete sich Emma wieder voll rein und konnte gerade im letzten Drittel des Rennverlaufs, da wo die Beine gewöhnlich schwer werden noch eine Schippe drauflegen. Den 2. Platz verpasste Emma trotz eines fulminanten Endspurts um nur 1 Sekunde.           
     4     2:57     892  LENI KÖRNER                VFB WISSEN           WIS 3  2006             
     5     3:22     831  MATHILDE BRUCH             TUS KAAN-MARIENBORN      3  2006  

1000m – Klassen

>>> KLASSE: JUGEND M14 (JAHRGANG 2005)                                                           
     1     3:33     825  JULIUS SEMDER              TUS KAAN-MARIENBORN      4  2005  
Julius war erneut eine Klasse für sich. Mit mächtig viel Dampf und Druck vom Start weg bis zum Finish bestätigte Julius in Wilnsdorf wie auch bereits bei den Cup-Läufen zuvor seine hervorragenden läuferischen Qualitäten.            
     2     3:59     903  LEON FÖRSTER               CLV SIEGERLAND       CLV 4  2005  

>>> KLASSE: JUGEND W14 (JAHRGANG 2005)                                                           
     1     3:47     906  PIA WITTSTAMM              SG WENDEN            WEN    2005             
     2     3:55     821  LEA KÖLSCH                 TUS KAAN-MARIENBORN      4  2005  
Lea lies in Wilnsdorf nichts anbrennen, lief wie ein Uhrwerk bei vorbildlicher Renneinteilung und strahlte während des gesamten Rennverlaufs Souveränität aus. Mit wiederum einer Endzeit deutlich unter der 4-Min.-Marke unterstrich Lea, warum sie auch beim diesjährigen Ausdauer-Cup wieder zu den Top-Läufern ihrer Altersklasse zählt.                 
     3     3:58     896  FINJA JOST                 CLV SIEGERLAND       CLV 4  2005             
     4     4:00     858  LEONIE MUTKE               ASC WEIßBACHTAL      WBT 4  2005

5km Schüler/Jugend/Jedermann

>>> KLASSE: MÄNNL.JUGEND U20 (JAHRGANG 2000/2001)                                                
     1    19:43      53  RAMADAN KHALIL             ASC WEIßBACHTAL      WBT    2001             
     2    21:21      18  FELIX FRIEDRICH            TUS ERNDTEBRÜCK             2001             
     3    22:53      29  FINN LIEDTKE               TUS KAAN-MARIENBORN         2001    
Finn zeigte auf dem profilierten 5km-Kurs keine Schwächen. Finn überzeugte insbesondere mit einem sehr guten Standing und mit seiner Tempohärte im letzten Drittel des Rennverlaufes.            
     4    28:01      28  JOSHUA KÖNIG               TUS KAAN-MARIENBORN         2000

Joshua ließ es in Wilnsdorf diesmal ruhiger angehen. Ziemlich entspannt finihte Joshua. Da war noch etliche Luft nach oben.  

>>> KLASSE: JEDERMANN (WEIBLICH) 1999 UND ÄLTER                                                  
     1    23:18       5  SONJA SCHNEIDER            ASC WEIßBACHTAL             1986             
     2    25:15      60  SABINE KLEIN               ASC WEIßBACHTAL      WBT    1982             
     3    25:41       9  JULIA SCHWAN               SG WESTERWALD               1979             
     4    25:46       8  JANINA SCHNEIDER           SG WESTERWALD               1980             
     5    27:39      43  CARINA HÜBNER              ASC WEIßBACHTAL      WBT    1986             
     5    27:39      45  TANJA SCHUCHHARDT          ASC WEIßBACHTAL      WBT    1973             
     7    27:50      58  SUSANNE HASCHNKE                                       1978             
     8    28:50      15  NADINE RADOEV              SIEGEN                      1978             
     9    28:58      44  LARISSA GIEBELER           ASC WEIßBACHTAL      WBT    1976             
    10    29:05      65  MAREN SKALSKI                                          1967             
    11    31:12      12  HEIDI GAST                 SIEGEN                      1968             
    12    31:21      23  JULIA DECKER               TUS KAAN MARIENBORN         1994    
Juli ist ein echter Kämpfertyp und dabei ehrgeizig bis unter die Haarspitzen. Ihre Leistungskurve zeigte beim Herbstwaldlauf über die 5 km weiter nach oben. Gegenüber dem Wielandlauf in Wilnsdorf knapp 4 Wochen zuvor verbesserte Julia ihre 5km-Zeit um 10 Sekunden. Hier zahlt sich der Trainingsfleiß aus.           
    13    31:26      16  KORNELIA MIELKE            SKIFREUNDE HÜTTENTAL        1960             
    14    35:20      39  DANIELA PANTHEL            WSG BAD MARIENBERG          1982             
    15    41:09      41  BIRGIT GUDERNATSCH                                     1963             

>>> KLASSE: JEDERMANN (MÄNNLICH) 1999 UND ÄLTER                                                  
     1    18:36      63  JOHANNES DIEDERSHAGEN      SG WESTERWALD               1990             
     2    18:47      20  JOHANNES WILLERT           TUS ERNDTEBRÜCK             1990             
     3    20:05      40  BJÖRN BÜDENBENDER                                      1982             
     4    21:27       7  JÜRGEN GROßE GEHLING       RSV OSTHELDEN               1969             
     5    21:32      22  MARCUS MÜERMANN            TUS FERNDORF                1982             
     6    22:21      26  MARKUS BRAAS               TUS KAAN-MARIENBORN         1971   
Aus Termingründen musste Markus der beim Ausdauer-Cup 2019 gewöhnlich die 10 Km läuft, auf die 5km-Distanz ausweichen. Auf der kürzeren Distanz war Markus recht flott unterwegs und machte Markus seine Sache sehr gut.              
     7    23:27      62  STEPHAN KLEIN                                          1979             
     8    24:46      67  SIMON JUNG                 SC ROTENSTEIN               1996             
     9    25:46      59  MARC SCHWAN                SG WESTERWALD               1978             
    10    26:20      66  NORBERT SKALSKI                                        1966             
    11    27:29       3  UWE POETZEL                ASC WEIßBACHTAL             1961             
    12    31:07      30  MARCO WERTHEBACH           TUS KAAN-MARIENBORN         1981   
Auch Laufeinsteiger Marco sprüht nur so vor Ehrgeiz. Auf dem profilierten Wilnsdorfer 5km-Kurs bestätigte Marko seine beim vorhergehenden Wissener Jahrmarktlauf gezeigte starke Leistung. Bei Marco zeichnet sich eine tolle Entwicklung ab.              
    13    32:42       6  MARTIN NÖLL                CVJM SIEGEN                 1964 

10km

>>> KLASSE: FRAUEN HAUPTKLASSE  (1990 - 1999)                                                    
     1    45:01     271  LEA LAUFER                 CLV SIEGERLAND       CLV    1998             
     2    45:37     166  VANESSA GÜNTHER            TUS KAAN-MARIENBORN  KM     1998    
Nach einem grippalen Infekt ging Vanessa noch leicht angeschlagen und mit etwas Trainingsrückstand an den Start. Dennoch legte Vanessa auf dem sicherlich nicht leichten Kurs einen fulminanten Lauf hin. Mit ihrer sehr respektablen Endzeit und Platz 2 in der Frauen-Hauptklasse verteidigte Vanessa ihre Führung beim Ausdaue-Cup.          
     3    47:47     595  LISA MARIE BÜRGEL          ASC WEIßBACHTAL      WBT    1993             
     4    48:25     499  KATHA BLACH                TEAM TVE NETPHEN     NE     1994             
     5    53:49     263  TINEKE KRING               CLV SIEGERLAND       CLV    1992   
>> KLASSE: MÄNNER HAUPTKLASSE  (1990 - 1999)                                                    
     1    35:01     497  MARCO GIESE                SG WENDEN            WEN    1992             
     2    37:01     255  FELIX LANGE                SG WENDEN            WEN    1999             
     3    41:04     564  NICOLAS RIEDEL             TUS KAAN-MARIENBORN  KM     1999   
Nikolas Auftritt über die 10km-Distanz war bärenstark. Nach einer längeren Regenerationsphase kommt Nicolas langsam aber sicher wieder in Form. Nicolas Renneinteilung in Wilnsdorf war vorbildlich; seine Kräfte hatte er sehr gut eingeteilt. Die zweiten 5km konnte Nicolas daher das Renntempo deutlich verschärfen. Nur denkbar knapp verpasste Nicolas trotz seines fulminanten Finishs eine Endzeit unter der 41-Min.-Marke.
          
     4    42:16     124  JONAS KRUMM                ASC WEIßBACHTAL      WBT    1999             
     5    43:54     169  ALEXANDER BURSIAN          DAADEN                      1998             
     6    45:10     378  ANDRE METZGER                                          1990             
     7    45:22     125  SIMON KÖLSCH               ASC WEIßBACHTAL      WBT    1997             
     8    56:01     161  MICHAEL ERMERT             CVJM SIEGEN          CLV    1992             
     9    59:45     112  RAPHAEL BÜRGEL             ASC WEIßBACHTAL      WBT    1997 
>>> KLASSE: MÄNNER 35           (1980 - 1984)                                                    
     1    35:54      76  BERT SCHMAL                TUS DEUZ             DEU    1981             
     2    37:25     138  CHRISTIAN BECKER           TUS DEUZ             DEU    1981             
     3    38:09     594  THOMAS LORSBACH            ASC WEIßBACHTAL      WBT    1983             
     4    38:44      34  ALEKSEI NESTEROV           TUS DEUZ             DEU    1980             
     5    41:09     126  PATRICK HÜBNER             ASC WEIßBACHTAL      WBT    1980             
     6    43:09     481  ALEX BOHN                  TV KREUZTAL                 1980             
     7    44:55     100  HANNES GIESELER            ASC WEIßBACHTAL      WBT    1884             
     8    44:57      93  PETER NEBELING             TUS KAAN-MARIENBORN  KM     1983 
Peter hatte gerade das Tempo-Training in den vorhergehenden Wochen deutlich zurückgeschraubt. Umso erstaunlich und zugleich bemerkenswert positiv war dann das Tempo, dass Peter in Wilnsdorf von Anfang bis Ende gehen konnte. Mit dem guten Lauf in Wilnsdorf hat sich Peter weiterhin die Chance bewahrt, im Endklassement seiner Altersklasse unter die Top 6 zu kommen.               
     9    47:11      35  SEBASTIAN WEBER            TUS DEUZ             DEU    1980             
    10    53:41     231  ALEX KNEJA                 NEUNKIRCHEN                 1981             
    11    54:11     326  MARCO BERGER               TV LANGENHOLDINGHAU. LAN    1980             
    12    57:53      42  TIMO LINDINGER             TV DAADEN            DAA    1984
>>> KLASSE: FRAUEN 45           (1970 - 1974)                                                    
     1    48:35     144  ANJA BRENNER               WSG BAD MARIENBERG   MB     1972             
     2    50:17     106  ANJA SCHNEIDER-SCHAFF.     ASC WEIßBACHTAL      WBT    1971             
     3    51:00     109  DANIELA-P. BORKENSTEIN     ASC WEIßBACHTAL      WBT    1970             
     4    53:48      46  KATRIN WEBER               VFB WISSEN           WIB    1970             
     5    54:22     191  TAMARA PRINZ                                           1972             
     6    57:30     500  SUSANNE LANGEMEYER         TUS KAAN-MARIENBORN  KM     1972 
Susanne meisterte den profilierten Kurs mit Bravour. Phänomenal das durchgängig hohe Tempo, das Susanne, ohne einzubrechen, gehen konnte. Eine glänzende Vorstellung von Susanne vom Startschuss weg bis zum Zieleinlauf.             
     7    57:39      45  BETTINA STEMMER            TV OLPE              OLP    1973             
     8    58:15     246  DANIELA STING              SG SIEGEN-GIERSBERG  SIG    1972
>>> KLASSE: MÄNNER 50           (1965 - 1969)                                                    
     1    38:47     342  ANDREAS ROTTLER            TUS DEUZ             DEU    1967             
     2    39:00     374  ANDREAS SENNER             TUS DEUZ             DEU    1969             
     3    40:04      97  THOMAS GRELL               BSG SPARKASSE SIEGEN        1965             
     4    42:09      48  MICHAEL WEBER              VFB WISSEN           WIB    1965             
     5    42:42     120  RÜDIGER STAHL              ASC WEIßBACHTAL      WBT    1967             
     6    45:37     579  ANDRE RIEDEL               TUS KAAN-MARIENBORN  KM     1967   
André rockte das Rennen in Wilnsdorf vorzüglich gemeinsam mit Vanessa. André bedindet sich bereits seit Wochen in einer super Form und hat dabei noch Luft nach oben; da geht noch was.           
     7    51:32     247  MICHAEL STING              TV LANGENHOLDINGHAU. LAN    1968             
     8    54:28     302  ROLF OERTER                TUS EISERN                  1966   
 
 
 
 
 
 

Leave a Reply